Mittelstands-Magazin

Politik und diskutierte 

Wirtschaftsthemen

Kurzcharakteristik 

Das MittelstandsMagazin ist eine Publikation der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU/ CSU. Deren Mitglieder eint das Bekenntnis zur sozialen Marktwirtschaft und ihr uneingeschränktes Eintreten für Leistung und unternehmerische Tätigkeit in Deutschland. Mehr als die Hälfte der MIT-Mitglieder sind nicht parteipolitisch gebunden und gehören weder der CDU noch der CSU an. Diese Entscheidungsträger in kleinen und mittleren Unternehmen bilden eine geschlossene und homogene Zielgruppe für Ihre Werbung, wie man sie in dieser kompakten Form kaum in einem anderen Medium in Deutschland findet. Hier vermeiden Sie Streuverluste, hier schlägt Ihre Anzeige direkt durch. Im MittelstandsMagazin stehen deshalb praktischer Nutzwert und die in der Politik diskutierten Wirtschaftsthemen gleichberechtigt nebeneinander. Dabei versteht sich das Magazin als Sprachrohr der Unternehmer-Interessen. Die klare Heftgliederung erleichtert die schnelle Orientierung und fördert die Leser-Blatt-Bindung. Politik wird im MittelstandsMagazin sowohl als Einmischung in die aktuell anstehenden Entscheidungen gesehen wie auch als Ratgeber für langfristige Entscheidungen. Das MittelstandsMagazin will mit seinem Engagement den Unternehmer persönlich ansprechen, Knowhow in betrieblichen Belangen vermitteln oder bei privaten Dispositionen helfen. Die Probleme der Nachfolge-Regelung gehören daher ebenso zum Themenspektrum wie die Chancen von Existenzgründungen, die strategische Unternehmenssteuerung, die Motivation der Mitarbeiter und die Betriebssicherheit in kleinen und mittleren Firmen. Ein praktisch verwertbarer Mix aus aktuellen Informationen und analytischen Hintergrundberichten für die marktwirtschaftlich wichtige Klientel des Mittelstands. Das MittelstandsMagazin ist somit ein ideales Medium für die Darstellung der eigenen Position. Zielgerichtete Werbung erreicht den Adressaten direkt, den Chef persönlich. Dafür spricht auch der hohe Grad der Anzeigenbeachtung in der Leserschaft.


Internet-Site des Magazins 

 >> Hier geht es direk zur Website des Mittelstands-Magazins.